Ariadne Sicherheitsmanagement

Ariadne Sicherheitsmanagement

Save Money. Prevent.

ARIADNE ist ein Sicherheitsmanagementsystem zur Analyse und Prävention von Gefährdungen und Unfällen. Das Drei-Ebenen-Modell der Unfallentstehung betrachtet menschliche Fehler als Unfallursachen. Es sieht Fehlerursachen als Produkte eines Netzwerks aktueller Bedingungen und unterzieht Daten, Kosten und Einschätzungen dem Risikomanagement. Ergebnisse sind Maßnahmen zum Schutz von Leib und Leben, Kostensenkungen und Ressourcenschonung.

Wesentliche Erkenntnis: Viele günstige Maßnahmen sparen mehr als wenige teure, sind aber nur mit systematischem Sicherheits­management identifizierbar. ARIADNE weist operativ erfolgreiche Ergebnisse vor. Abgeschlossen sind Maßnahmen, mit denen die Bundeswehr jährlich mehr als 10 Mio. Euro einspart. Berufsgenossenschaften führten Maßnahmen mit ähnlichen Einsparungen ein. ARIADNE übernimmt alle administrativen Aufgaben rund um Unfallaufnahme und -Abwicklung, Berichtswesen, Analysen, Reports, Kostenstatistiken etc.

Technologisch basiert ARIADNE auf aktueller Web-IT und ist durch semantische Verfahren innovativ und effektiv. Das gesamte Unfallgeschehen wird mit algorithmisch auswertbaren Schlüsseln strukturiert klassifiziert. Automatisierte Muster- und Sprach­erkennungs­verfahren generieren valide Risikovorhersagen und  Simulationen der Wirksamkeit von Maßnahmen auf die Risikoverteilung. Fehlerquellen entfallen, Bearbeitungsschritte werden eingespart, Informationen sind transparent und jederzeit verfügbar.

Anwendungen in Medizin und Unternehmensführung, im Umwelt- und Katastrophenschutz und bei Versicherungen sind in Vorbereitung und für Endnutzer und Big Data in intransparenten Massenumfeldern mit ineffizienten Berichtswegen geeignet.

Social Bookmarks